»Bemüht euch um das Wohl der Stadt!«

Dieses Bibelwort hat sich die Stiftung NETZWERK NÄCHSTENLIEBE zu Eigen gemacht. Wir sehen es als Aufforderung an uns, uns für das Wohl der Stadt und der Region Braunschweig auf vielfältige Weise einzusetzen und auf diese Weise einen Beitrag zum gesellschaftlichen Konsens zu leisten. Es ist uns ein Herzensanliegen, sozial-diakonische Projekte in den Bereichen Kinder-, Jugend-, Erwachsenen- und Altenhilfe zu fördern und zu unterstützen.

Über uns

Unser Konzept

Wir wollen unseren Beitrag dazu leisten, die Lebensqualität unserer Mitbürgerinnen und Mitbürger zu erhalten bzw. zu verbessern. Deshalb unterstützen wir Projekte und Initiativen, die dort ansetzen, wo Menschen in ihren individuellen Nöten und Problemen konkret, kurzfristig und unbürokratisch geholfen wird. Uns ist wichtig, dass diese Angebote allen Menschen gelten – unabhängig von Religion und Weltanschauung. Dabei legen wir Wert auf langfristige Perspektiven und nachhaltige Wirkung unserer Förderungen. Als Bauherrin des Zentrums für Bildung, Beratung und Betreuung Spatz 21 nehmen wir in besonderer Weise diese Förderung wahr: Mit dem Zentrum ist ein Ort entstanden, an dem Kinder individuell gefördert und Familien umfassend beraten und betreut werden. Die Stiftung arbeitet gemäß ihrer Satzung sowohl fördernd als auch operativ. Sie ist als gemeinnützig und mildtätig vom Finanzamt anerkannt.

Unsere Projekte

Wir fördern und unterstützen sozial-diakonische Projekte, Organisationen und Vereine in Braunschweig.

PROJEKTE KENNENLERNEN

Ihre Unterstützung

Helfen Sie mit!
Mit Ihrer Spende oder Zustiftung tragen Sie zum sozialen Engagement für die Menschen unserer Stadt und Region bei.
Jeder, der sich mit unseren Zielen identifizieren kann, ist eingeladen, zu unterstützen.

Spenden

Die Stiftung NETZWERK NÄCHSTENLIEBE ist vom Finanzamt Braunschweig-Wilhelmstraße als gemeinnützig und mildtätig anerkannt. Spenden können daher steuermindernd geltend gemacht werden. Für Ihre Spende erhalten Sie von uns eine Zuwendungsbestätigung. Bitte achten Sie auf die Angabe Ihrer vollständigen Adresse im Verwendungszweck Ihrer Spende, damit wir Ihnen die Bestätigung zusenden können.

Spendenkonto

Stiftung NETZWERK NÄCHSTENLIEBE
Braunschweigische Landessparkasse
IBAN: DE75 2505 0000 0199 9010 00
BIC: NOLADE2H


Zustiftungen

Was ist eine Zustiftung und wie unterscheidet sie sich von einer Spende?

Eine Zustiftung ist eine Zuwendung an eine Stiftung. Das Geld, das Sie der Stiftung zukommen lassen, fließt dem Stiftungskapital zu, wird sicher angelegt und ist in seinem Bestand zu erhalten. Die Erträge werden Jahr für Jahr für den Stiftungszweck verwendet. Mit einer Zustiftung fördern Sie also langfristig und nachhaltig Projekte.

Eine Spende hingegen wird zeitnah verwendet, damit unterstützen Sie unmittelbar.

Welche steuerlichen Vorteile ergeben sich durch eine Zustiftung?

Von den Erträgen aus Ihrer Zustiftung profitieren die sozialen und diakonischen Projekte, die wir unterstützen.

Von Ihrer Zustiftung profitieren aber auch Sie durch Minderung Ihrer Steuerlast. Zuwendungen zum Stiftungskapital können innerhalb von zehn Jahren bis zu einer Million Euro als Sonderausgaben steuerlich abgesetzt werden.

Zudem werden testamentarische Zuwendungen durch steuerrechtliche Regelungen honoriert: Gutes zu tun zahlt sich für Sie aus!

Wenn Sie an einer Zustiftung zugunsten der Stiftung NETZWERK NÄCHSTENLIEBE interessiert sind, nehmen Sie mit uns Kontakt auf. Wir beraten Sie gern.